28.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Karin Rabhansl kommt ins Amberger "Musikomm"

Karin Rabhansl kommt ins Amberger "Musikomm" Das Stichwort heißt Pop, und das ist eine gute Nachricht. Statt wie sonst oft üblich einen stilistischen Gemischtwarenladen aufzuziehen, konzentriert sich Karin Rabhansl auf ihrem nun bereits dritten Studioalbum "Anna" konsequent auf ihre Stärke: Popmusik mit bayerischen Texten - mal rockig, mal balladesk und erstmals im konzentrierten Bandformat. "Mundart-Pop" steht darauf, aber keine Bange: Die Hälfte ihrer Lieder singt die Sängerin aus der Nähe von Passau m
von Redaktion OnetzProfil

Das Stichwort heißt Pop, und das ist eine gute Nachricht. Statt wie sonst oft üblich einen stilistischen Gemischtwarenladen aufzuziehen, konzentriert sich Karin Rabhansl auf ihrem nun bereits dritten Studioalbum "Anna" konsequent auf ihre Stärke: Popmusik mit bayerischen Texten - mal rockig, mal balladesk und erstmals im konzentrierten Bandformat. "Mundart-Pop" steht darauf, aber keine Bange: Die Hälfte ihrer Lieder singt die Sängerin aus der Nähe von Passau mit Wahlheimat Nürnberg in Hochdeutsch. Am Freitag, 18. September, um 20 Uhr kommt Karin Rabhansl mit Chris Kilgenstein (Gitarre), Sebastian "Basti" Braun (Bass) und Matthias Bäuerlein (Schlagzeug) ins "Musikomm" nach Amberg. Karten sind erhältlich bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf www.nt-ticket.de. Bild: hfz/Nadine Lorenz

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.