22.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kinder gehen im Naturbad in die Schnorchel-Schule Die Tiefen ergründet

Wasserwacht-Vorsitzende Tanja Knahn gab den Kindern am Beckenrand die nötigen Anweisungen zum Schnupperschnorcheln. Bild: wku
von Autor WKUProfil

Zwei Beiträge liefert die Königsteiner Wasserwacht zum Ferienprogramm der Marktgemeinde. Beim Schnupper-Schnorcheln ging jetzt im Naturbad der erste davon über die Bühne.

Viele Kinder kamen, um mit Flossen, Taucherbrille und Schnorchel die Tiefen des Naturbads zu ergründen. Voraussetzung war eine gewisse Sicherheit beim Schwimmen. Vor dem Wasserwacht-Raum empfing Vorsitzende Tanja Knahn die Teilnehmer mit einer kleinen Unterweisung zur Schnorcheltechnik. Danach sprangen die Kinder in den Badeteich, um die Unterwasserwelt zu erforschen.

Das nächste Wasserwachts-Ferienprogramm folgt am Samstag, 23. August. Hier wird eine Naturexkursion mit Bootsfahrt auf dem Stausee in Trausnitz angeboten. Nähere Informationen und Anmeldungen bei Gerhard Lödel, Tel. 09665/ 6 03.

Jugendliche, die daran denken, bei der Wasserwacht mit einzusteigen, erfahren bei Linda Hirsch mehr über die Aktivitäten. Gäste sind beim Jugendtraining, das ab September jeden Freitagabend läuft, zu einem unverbindlichen Besuch willkommen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.