29.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kinderlauf auf der Startbahn Tipps und Termine

von Redaktion OnetzProfil

Sulzbach-Rosenberg/Fichtelbrunn. Zwei Tage feiert die Luftsportgruppe Sulzbach-Rosenberg am Wochenende ihr Hallenfest auf dem Flugplatz in Fichtelbrunn an. Mit Beiträgen zum Kinderferienprogramm der Stadt beginnt es am Samstag, 30. August, um 14 Uhr, parallel setzt üblicher Festbetrieb ein.

Der Vormittag des zweiten Tages, Sonntag, 31. August, steht im Zeichen des Bambini- und Kinderlaufes, der um 10.30 Uhr gestartet wird. Entlang der Start- und Landebahn des Flugplatzes geht es für Mädchen und Buben der Jahrgänge 1999 bis 2007 und jünger über Distanzen von 500, 1000 und 1500 Meter. Jeder Starter erhält einen Preis, für die Sieger sind Pokale ausgelobt (Anmeldung: flugplatz-fichtelbrunn[at]t-online[dot]de).

Der Festbetrieb beginnt um 10 Uhr, ab 11.30 Uhr gibt es Sau am Spieß, nachmittags Kaffee und Kuchen. Wer nicht nur das Hallenfest genießen möchte, sondern sich auch für in Fichtelbrunn ausgeübten Luftsport interessiert, für den stehen an beiden Tagen Vereinsmitglieder zur Beantwortung von Fragen rund um das Fliegen zur Verfügung.

Sport am Ort Moto-Cross-Training bei Kropfersricht

Sulzbach-Rosenberg. (gfr) Auf einem abgeernteten Stoppelfeld bei Kropfersricht geht es Samstag und Sonntag rund beim Moto-Cross-Training, zu dem die Moto-Cross-Interessengemeinschaft Amberg-Sulzbach einlädt. Gut 1200 Meter soll der Cross-Kurs lang sein, so der Initiator Benno Biersack, für den Nachwuchs ist der Parcours auf etwa 600 Meter verkürzt.

20 Euro beträgt das Nenngeld (15 Euro für Kinder), aber dafür kann in den Klassen gefahren werden, bis der Sprit oder die Kondition ausgeht. Ausgeschrieben sind die Klassen bis 65 ccm (Kinder), Jugend bis 85 ccm, MX2 (125 ccm 2-Takt und 250 ccm 4-Takt), MX1 (über 250 ccm 4-Takt) und die Profi-Klasse "Open".

Jeder, der eine verkehrssichere Enduro- oder Moto-Cross-Maschine hat, kann am Training teilnehmen. Nennungen nimmt die IG Moto-Cross an beiden Tagen ab 8 Uhr entgegen. Das Trainingsgelände erreicht man von Sulzbach-Rosenberg aus oder über die B 85 jeweils Richtung Kropfersricht. Die Zufahrt zu den Parkplätzen ist ausgeschildert.

Am Samstag steigt nach den Training die "After-Cross-Party" im Festzelt am Gelände. Die IG Moto-Cross sorgt an beiden Tagen dafür, dass Fahrer und Zuschauer ausreichend mit Speisen und Getränken versorgt werden.

Polizeibericht Wer fuhr den grauen Opel an?

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg bittet um Hinweise zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwochvormittag vor dem Feuerwehrhaus in der Bayreuther Straße ereignete. Dabei wurde ein auf dem geschotterten Parkplatz abgestellter grauer Opel hinten rechts angefahren. Informationen über den Unfallverursacher an die Polizei, Tel. 09661/8744-0.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.