Kinderspielplatz Aushängeschild des Vereins - Wolfgang Eimer an der Spitze
Siedler peilen Wettbewerb an

Neuwahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft. 40 Mitglieder folgten im Schützenheim den Ausführungen von Vorsitzendem Wolfgang Eimer. Der Siedlerchef dankte vor allem für die ständigen Arbeitseinsätze am Kinderspielplatz. "Er ist ein Aushängeschild unseres Vereins", betonte Eimer.

Aber auch der Siedlerbrunnen am Forst und der Spielplatz am Gießhübel bedürften ständiger Pflege. Eimer überreichte an Christian Bräuer, Familie Gewargis, Josef Häusler, Ottmar Härtl, Georg Rewitzer, Emmeram Käs und Josef Ziegler Geschenke. Sie hatten durch handwerkliche Tätigkeiten und finanzielle Unterstützung mitgeholfen, den Siedlerstodel zu renovieren. Heuer beteiligt sich die Gemeinschaft am Spielplatzwettbewerb und will einen Blumenschmuckwettbewerb auf die Beine stellen. Äußerst aktiv sind die Siedlerfrauen, wie Leiterin Uschi Benner berichtete. Bis zu 25 Frauen treffen sich monatlich, um über das Gemeindegeschehen wie zum Beispiel den fehlenden Fußgängerweg am Kreisverkehr und die Straßenbeleuchtung in der Leuchtenbergerstraße zu diskutieren. "Aber auch informative Vorträge und die Geselligkeit kamen nicht zu kurz." Schriftführer Johannes Käs listete die Aktivitäten der Siedler noch einmal auf, Schatzmeisterin Sabine Birkmüller vermeldete einen soliden Kassenstand der 192-köpfigen Gemeinschaft. Nachdem im letzten Jahr die Satzung bereits einmal geändert worden war, um die Gemeinnützigkeit zu erlangen, stand nun erneut eine Satzungsänderung an. Einstimmig beschloss die Versammlung, sich aus Haftungsgründen ins Vereinsregister eintragen zu lassen.

Die Neuwahlen brachten kaum Veränderungen: Vorsitzender bleibt Eimer, sein Stellvertreter ist Willhelm Köllner. Birkmüller bleibt Kassier, Käs Schriftführer. Frauenbeauftragte ist erneut Benner. Dem Ausschuss gehören Günther Sollfrank, Gerhard Sollfrank, Robert Käs, Alois Beer, Hans Georg Birkmüller, Reinhard Krauß und Klaus Peetz an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.