Klarer 4:1-Erfolg gegen den SV Schmidmühlen
Wichtige drei Punkte für SV Kulmain

Manuel Bodner sorgte für das 3:0 der Kulmainer. Bild: af
SV Kulmain: Strößner, Kastner, Dumler (81. Pusiak) , Zeltner, Neumüller, Greger, Griener Chr. (55. Griener M.), Bodner, Reger, Schmidt, Sonnberger (69. Yalcinkaya)

SV Schmidmühlen: Meier, Dandorfer, Weigert, Schmid, Weiß (66. Eichenseer), H. Schihada, Graf, Braun, J. Schihada., Neft (82. Fluker), Lautenschlager (58. Hummel)

Tore: 1:0 (2.) Christoph Dumler, 2:0 (6.) Michael Sonnberger, 3:0 (26.) Manuel Bodner, 3:1 (65.) Johannes Lautenschlager, 4:1 (76.) Volkan Yalcinkaya - SR: Fabian Gratzke - Zuschauer: 110 - Rot: (52.) Neumüller (Kulmain) - Gelb-Rot: H. Schihada (Schmidmühlen)

(sol) Einen verdienten, jedoch etwas zu hoch ausgefallenen 4:1-Heimsieg landete der SV Kulmain gegen Schmidmühlen und verschaffte sich weiter Luft im Abstiegskampf. Ausschlaggebend waren eine konsequente Chancenverwertung und ein Blitzstart der Gelb-Schwarzen.

Bereits mit dem ersten Angriff gelang Christoph Dumler mit einem gefühlvollen 20-Meter-Schuss die Führung. Nochmal kalt erwischt wurden die Gäste, als Christian Griener mit feinem Zuspiel auf Sonnberger die Abseitsfalle aushebelte und dieser vollendete. Dass Schmidmühlen nicht gewillt war, kampflos die Punkte abzugeben, merkte man an den gefährlichen Schüssen von H. Schihada und einem Kopfball von M. Schmid. Doch mitten in diese Drangperiode hinein machte Manuel Bodner per Flachschuss das 3:0.
Nach dem Wechsel konnte sich Kulmains Keeper Strössner gegen H. Schihada auszeichnen. Als Neumüller nach einer Rangelei Rot sah, hatten die Gäste ein deutliches spielerisches Übergewicht. Die Kulmainer Abwehr stand aber gut gestaffelt und das Mittelfeld überzeugte mit guter kämpferischer Leistung. Erst ein katastrophaler Fehlpass im Spielaufbau ermöglichte den Anschlusstreffer der Gäste. Der eingewechselte Yalcinkaya konterte aber mit dem 4:1.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.