28.09.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kolpingfamilie besichtigt Obstlehrpfad Dieterskirchen Sorten und Pflege

Johann Köppl führte die Gruppe durch den Lehrpfad und erzählte Wissenswertes über Sorten und Pflegemaßnahmen. Bild: slu
von Autor SLUProfil

Mitglieder der Kolpingfamilie Oberviechtach besuchten kürzlich den Obstlehrpfad in Dieterskirchen.

Unter der fachkundigen Führung von zweiten Bürgermeister Johann Köppl, der mit einem profunden Wissen aufwartete, konnten sie bei dem zweistündigen Rundgang äußerst interessante Einblicke in die angebauten Obstsorten, die Pflege des Lehrpfads und die auftretenden Schädlinge gewinnen. Weitere Informationen betrafen die auftretenden "Begleitpflanzen" sowie die dort heimische Tierwelt. Trotz des unbeständigen Wetters hatte "Petrus" Einsehen mit der Kolpinggruppe, denn just als der Regen wieder einsetzte, war die Führung beendet, und die Teilnehmer begaben sich ins "Hexenhäusl" zu einer Einkehr bei Kaffee und Kuchen.

Mit einer Flasche Eisenbarth-Elixier bedankte sich KF-Vorstandsmitglied Maria Schießl bei Johann Köppl für den aufschlussreichen und interessanten Nachmittag.

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.