16.09.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kolpingfamilie lernt mit Kaufmann Niccolo viel über das Leben im Mittelalter Zeitreise mit Venezianer

Gespannt verfolgten die Grafenwöhrer das Schauspiel "Der venezianische Kaufmann", das Laiendarsteller im Freilandmuseum Neusath-Perschen aufführten. Bild: mbi
von Autor MBIProfil

Eine Bauernmagd, ein Zisterziensermönch, ein Köhler und der Kaufmann Niccolo di Venezia begleiteten die Kolpingfamilie auf einer Zeitreise durch die Oberpfalz des frühen 16. Jahrhunderts. Während die Erwachsenen über das rund 30 Hektar große Gelände spazierten, vergnügten sich die rund 22 mitgereisten Kinder bei Stockbrot und Bastelarbeiten.

Im Freilandmuseum Neusath-Perschen erfuhren die Ausflügler beim Laienschauspiel "Der venezianische Kaufmann" allerlei Wissenswertes über das damals harte und karge Leben. Der weit gereiste Venezianer befand sich auf einem Fußmarsch von Nabburg nach Böhmen. Von verschiedenen Zeitgenossen erfuhr Niccolo unter anderem, wie einst das Stiftland zu seinen Namen kam oder gegen welche Krankheiten die ekeligsten Salben und Tränke "angeblich todsicher" helfen sollten. Mit viel Humor und Charme gelang es den vier Akteuren, den einsetzenden Regen kurzzeitig in Vergessenheit geraten zu lassen.

Nach einer knapp zweistündigen sehr interessanten Führung kehrte die rund 30-köpfige Erwachsenengruppe zur Kaffeepause in die "Tafernschenke" ein. Währenddessen tobten sich die Kinder auf dem Kreativspielplatz mit den Baumaterialien Holz, Stein und Sand aus. Über dem Lagerfeuer wurden Würstchen gegrillt und Stockbrote gebacken. Das riesige Gelände und ein Teil der rund 50 wiederaufgebauten Gebäude luden zu Fang- und Versteckspielen ein. Unter Anleitung von Claudia Barthmann versuchten sich die Mädchen im Filzen von Armbändern, währen die Jungs eine Kegelbahn aus dem Jahre 1913 für sich entdeckten.

Während der Heimfahrt stimmte Vorsitzender Andreas Greiner im Bus das neue Kolpinglied "Wir sind Kolping" an. Ein "Vergelt's Gott" galt Kolpingbruder Charly Biller, der den Bus sicher steuerte.

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.