Kooperation mit Ortsvereinen

Neu in diesem Jahr ist auch eine engere Zusammenarbeit in der Imkerausbildung innerhalb der Ortsvereine des Imker-Kreisverbandes Sulzbach-Rosenberg. Hier nutzt der Imkerverein Jura-Högen bereits die Möglichkeit, seine Nachwuchsimker am Lehrbienenstand in Sulzbach-Rosenberg auszubilden. Nach der zweijährigen Ausbildung gehen diese Nachwuchsimker wieder zu ihrem Heimatverein zurück und werden dort weiterhin betreut.

Somit hat sich der Lehrbienenstand als zentrale Schulungsstätte schon bestens bewährt. Um den Anforderungen auch zukünftig gerecht zu werden, müssen zwei zusätzliche Betreuer zur Ausbildung der Nachwuchsimker angelernt werden. Dazu können sich gerne erfahrene Imker des Bienenzuchtvereins Sulzbach-Rosenberg beim Leiter des Projektes "Imkern auf Probe", Alexander Titz, melden. Alle Informationen zum Probe-Imkern gibt es auf der Internetseite unter www.bienenzuchtverein-sulzbach-rosenberg.de

Der erste Schulungstermin findet am Samstag, 27. April, um 10 Uhr am Lehrbienenstand statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.