22.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kreis Hof/Marktredwitz Fußball am Wochenende

Mit der optimalen Ausbeute von 15 Punkten führt der FSV Tirschenreuth (Szene vom 3:0- Sieg gegen die DJK Falkenberg) die Tabelle der Kreisklasse Ost an. Am Sonntag steht der Spitzenreiter beim ASV Waldsassen vor einer schweren Prüfung. Bild: Gebert
von Redaktion OnetzProfil

Kreisliga Süd

(cst) In der Vorwoche gab es am Feiertag für das Spitzenduo TSV Konnersreuth (1./16 Punkte) und SpVgg 13 Selb (2./15) die ersten Punkteinbußen. Am Sonntag jedoch waren beide Teams wieder erfolgreich. Das soll sich auch am 7. Spieltag wiederholen. Gegen den ordentlich gestarteten Aufsteiger ATSV Tirschenreuth (8./10) ist der TSV Favorit, denn der ATSV holte auswärts bislang erst einen Zähler. In der Favoritenrolle ist auch Verfolger SpVgg Selb beim TSV Waldershof (12./7) Für den TSV sprang am Doppelspieltag gar nichts heraus.

Der SV Griesbach (16./0) steht immer noch mit leeren Händen da. Beim Bezirksliga-Absteiger FC Tirschenreuth (10./9) ist das Schlusslicht erneut krasser Außenseiter, auch wenn den Kreisstädtern noch die Konstanz fehlt. Dem Erfolg am Freitag gegen Selb 13 folgte am Sonntag eine 2:3-Niederlage beim ASV Wunsiedel (9./9). Überraschend stark präsentiert sich der SC Mähring (5./12.) Mit drei Siegen im Gepäck reisen die Grenzländer zum FC Lorenzreuth (11./7), der im selben Zeitraum lediglich ein Remis erzielte.

Samstag, 15 Uhr: TSV Waldershof - SpVgg Selb 13, FC Lorenzreuth - SC Mähring; Sonntag, 15 Uhr: Sportfreunde Kondrau - ASV Wunsiedel, FC Marktleuthen - SV Mitterteich II, TSV Thiersheim II - VfB Arzberg; 16 Uhr: TV Selb-Plößberg - SV Steinmühle, FC Tirschenreuth - SV Griesbach, TSV Konnersreuth - ATSV Tirschenreuth

Kreisklasse Ost

(cst) Vor dem 6. Spieltag steht der FSV Tirschenreuth (1./15 Punkte) mit fünf Siegen und dem beeindruckenden Torverhältnis von 21:2 an der Tabellenspitze. Hält die Serie auch am Sonntag beim ambitionierten ASV Waldsassen (4./9)? Mit dem Saisonstart sind die Klosterstädter nicht zufrieden, beim SV Pechbrunn (10./4) reichte es in der Vorwoche auch nur zu einer Punkteteilung. Deshalb will sich der ASV gegen den Klassenprimus natürlich beweisen. Zwei Zähler hinter dem Tabellenführer rangiert der FC Tirschenreuth II (5./13). Der Neuling ist nach fünf Spielen noch ungeschlagen, daran soll sich auch beim SV Steinmühle II (7./7) nichts ändern. Doch als Punktelieferant wird sich die Kreisliga-Reserve nicht präsentieren, in der Vorwoche knöpfte sie der DJK Falkenberg (3./10) einen Zähler ab.

Die DJK reist zum Nachbarduell zum SV Schönhaid (11./4). Mit einem Sieg wollen sich die Falkenberger oben etablieren. Einen Erfolg hat aber auch der SV Schönhaid bitter nötig. Nach der mageren Ausbeute von nur einem Dreier findet sich die Totzauer-Truppe im Abstiegskampf wieder.

Samstag, 14 Uhr: SV Schönhaid - DJK Falkenberg, SpVgg Wiesau II - TSV Waldershof II; Sonntag, 14 Uhr: TSV Neualbenreuth - TSV Friedenfels;16 Uhr: SG Fuchsmühl - SV Pechbrunn, ASV Waldsassen - FSV Tirschenreuth, SV Steinmühle II - FC Tirschenreuth II, SG Großkonreuth - SF Kondrau II

A-Klasse Ost

Freitag, 18.30 Uhr: SG Großkonreuth II - TSV Bärnau II; Samstag, 16 Uhr: SV Schönhaid II - DJK Falkenberg II; Sonntag, 13 Uhr: SV Griesbach II - SV Pechbrunn II; 14 Uhr: TSV Konnersreuth II; 15 Uhr: SC Mähring II - SV Poppenreuth II; 16 Uhr: TSV Neualbenreuth II - TSV Friedenfels II; spielfrei: FSV Tirschenreuth II

A-Klasse Nordost

Freitag, 18.30 Uhr: TSV Brand - FC Niederlamitz (Nachholpartie vom 5. Spieltag)

Samstag, 13 Uhr: FC Lorenzreuth II - VfB Arzberg II; 18 Uhr: TSV Bärnau - FC Selb; Sonntag, 14 Uhr: FC Niederlamitz II - FC Martinlamitz II; 15 Uhr: SV Holenbrunn - 1.FC Kirchenlamitz II; 16 Uhr: SC Grünhaid - FC Marktleuthen II, ATV Höchstädt - SpVgg Selb 13 II; spielfrei: TSV Brand

Kreis Amberg/Weiden

A-Klasse Ost Weiden

Sonntag, 13.15 Uhr: SV Plößberg II - VfB Thanhausen; 15 Uhr: ASV Neustadt - DJK Letzau, SV Anadoluspor Weiden - TSV Flossenbürg, SV Wurz - SV Schönkirch, TSV Waidhaus - SpVgg Moosbach, SV Wildenau - SV Waldau, SG Leuchtenberg/Roggenstein - VfB Rothenstadt

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp