04.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kreis Hof/Marktredwitz Fußball am Wochenende

Der TSV Konnersreuth führt nach acht Spielen die Kreisliga Süd ungeschlagen an. In der anstehenden Doppelrunde trifft der Spitzenreiter auf den SC Mähring und den VfB Arzberg. Das Bild zeigt Markus Wenisch (links) beim jüngsten 2:0-Erfolg beim SV Mitterteich II (rechts Maximilian Berek). Bild: Gebert
von Redaktion OnetzProfil

Kreisliga Süd

(kap) Die Kicker der Kreisliga Süd sind am Freitag und Sonntag gefordert. Dabei warten auf den ungeschlagenen Tabellenführer TSV Konnersreuth (1./22 Punkte) zwei unterschiedlich schwere Aufgaben. Zunächst gastiert der SC Mähring (11./12), ehe es zum Verfolger VfB Arzberg (3./16) geht. Die vermeintlich leichtere Aufgabe steht gegen den Sport-Club bevor, der aufgrund personeller Probleme aus dem Tritt geraten ist. Bei den Oberfranken weiß man nie, in welcher Verfassung sie auftreten. An einem guten Tag bekommt jeder Gegner Schwierigkeiten.

Bezirksliga-Absteiger SpVgg Selb 13 (2./21) bekommt es mit den oberfränkischen Vereinen FC Lorenzreuth (7./13) sowie FC Marktleuthen (14./4) zu tun. Weiter auf der Suche nach ihrer Form sind die Sportfreunde Kondrau (13./4). Der letztjährige Tabellenvierte misst sich mit zwei Ex-Bezirksligisten, bei denen SF-Spielertrainer Jürgen Schmidkonz bereits tätig war. Am Freitag steht das Derby gegen den SV Steinmühle (6./14) auf dem Programm, zwei Tage später wartet der FC Tirschenreuth (10./12). Beide Kontrahenten versprechen nichts Gutes.

Durch die Niederlage gegen den TSV Konnersreuth verlor der SV Mitterteich II (5./14) den Kontakt zum Führungsduo. Damit der Rückstand nicht noch größer wird, muss das Team beim ATSV Tirschenreuth (9./13) und zu Hause gegen den TV Selb-Plößberg (8./13) fleißig punkten.

Freitag, 18.15 Uhr: TV Selb-Plößberg - FC Tirschenreuth, TSV Waldershof - SV Griesbach, SF Kondrau - SV Steinmühle, ATSV Tirschenreuth - SV Mitterteich II, TSV Konnersreuth - SC Mähring , FC Marktleuthen - VfB Arzberg, FC Lorenzreuth - SpVgg Selb 13, TSV Thiersheim II - ASV Wunsiedel

Sonntag, 14 Uhr: SV Griesbach - TSV Thiersheim II; 15 Uhr: VfB Arzberg - TSV Konnersreuth, SC Mähring - ATSV Tirschenreuth, ASV Wunsiedel - FC Lorenzreuth, SpVgg Selb 13 - FC Marktleuthen; 16 Uhr: SV Mitterteich II - TV Selb-Plößberg, FC Tirschenreuth - SF Kondrau, SV Steinmühle - TSV Waldershof

Kreisklasse Ost

Anders als die Kreisligisten sind die Vereine der Kreisklasse Ost nur einmal im Einsatz. Bereits sechs Zähler beträgt der Vorsprung von Spitzenreiter FSV Tirschenreuth (1./21) auf Verfolger FC Tirschenreuth II (2./15). Beim heimstarken TSV Neualbenreuth (4./12) droht dem Tabellenführer der erste Punktverlust. Die Konkurrenz hätte sicher nichts dagegen, am wenigsten die zweite Mannschaft des FC Tirschenreuth. Diese würde von einem eventuellen Ausrutscher profitieren, wenn sie selbst das Duell mit den Sportfreunden Kondrau II (7./10) siegreich gestaltet.

Zum Derby und Kellerduell bei der SG Fuchsmühl (11./6) tritt der SV Schönhaid (12./5) mit seinem neuen Trainer Karl Rößler an, der schon bis Sommer 2013 in Schönhaid tätig war und jetzt als Nachfolger von Mario Totzauer zurückgekehrt ist. Bleibt abzuwarten, ob sich der Trainerwechsel schon im ersten Spiel positiv auswirkt. Als einziges Team der Liga wartet Neuling SG Großkonreuth (14./0) auf den ersten Sieg. Der Gast aus Friedenfels (5./11) will mit Sicherheit nicht als erstes Team gegen den Aufsteiger verlieren.

Sonntag, 13 Uhr: SpVgg Wiesau II - SV Pechbrunn; 14 Uhr: TSV Neualbenreuth - FSV Tirschenreuth, FC Tirschenreuth II - SF Kondrau II, SV Steinmühle II - TSV Waldershof II; 16 Uhr: SG Fuchsmühl - SV Schönhaid, ASV Waldsassen - DJK Falkenberg, SG Großkonreuth - TSV Friedenfels

A-Klasse Ost

Samstag, 17 Uhr: SV Poppenreuth II - TSV Bärnau II; Sonntag, 13 Uhr: SC Mähring II - ATSV Tirschenreuth II; 14 Uhr: SG Großkonreuth II - TSV Friedenfels II, TSV Konnersreuth II - SV Pechbrunn II; 16 Uhr: TSV Neualbenreuth II - FSV Tirschenreuth II, SV Griesbach II - SV Schönhaid II; spielfrei: DJK Falkenberg II

A-Klasse Nord-Ost

Samstag, 15 Uhr: FC Selb - TSV Brand; Sonntag, 13 Uhr: VfB Arzberg II - SpVgg Selb 13 II, FC Niederlamitz II - FC Marktleuthen II; 16 Uhr: SC Grünhaid - SV Holenbrunn, ATV Höchstädt - FC Kirchenlamitz II, TSV Bärnau - FC Martinlamitz II; spielfrei: FC Lorenzreuth II

Kreis Amberg/Weiden

A-Klasse Ost

Freitag, 18.30 Uhr: SV Wurz - DJK Letzau; Sonntag, 13.15 Uhr: SV Plößberg II - SV Schönkirch; 15 Uhr: ASV Neustadt - TSV Waidhaus, SV Anadoluspor Weiden - SpVgg Moosbach, SV Waldau - VfB Rothenstadt, VfB Thanhausen - SV Wildenau, SG Leuchtenberg/Roggenstein - TSV Flossenbürg

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.