Kreisklasse West

SV Kulmain II       3:0 (3:0)       SSV Brand
Tore: 1:0 (1.) Eigentor, 2:0 (39.) Michael Sollfrank, 3:0 (39.) Phillip Materne - SR: Harald Ammon - Zuschauer: 55

(mkr) Die mäßige Kreisklassenpartie begann kurios: Bereits nach 40 Sekunden bugsierte ein Brandner Spieler einen vom eigenen Keeper gehaltenen Ball relativ unbedrängt ins eigene Tor. Danach verflachte die Partie. Kurz vor der Pause sorgte Kulmain mit einem Doppelschlag durch Sollfrank und Materne für die Entscheidung. Nach dem Wechsel verwaltete Kulmain das Ergebnis. Petrak hatte mit einem Fernschuss an die Latte die einzige nennenswerte Chance der Gäste.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.