Kreisliga Süd WEN

TuS 1924 Kastl       So. 15 Uhr       SpVgg Schirmitz
Einen mehr als wichtigen Heimdreier konnten die Gäste gegen den Tabellennachbarn aus Ursensollen landen. Leider ändert sich an der miserablen Personalsituation nichts.

Trainer Markus Schmelmer kann sich nicht an so viel Verletzungspech erinnern. "Wenn wir wie am Sonntag hinten wieder kompakt stehen, werden wir Zählbares ins Heimgepäck schnüren", motiviert er seine Mannschaft vor der Auswärtspartie beim Tabellendritten Kastl.

SV Inter Amberg       Sa. 16 Uhr       TSG Weiherhammer
Nach dem Heimsieg im Nachbarderby gegen Schirmitz und dem torlosen Remis gegen den Vorletzten Loderhof am Doppelspieltag am letzten Wochenende kann man nun mit einem Auswärtssieg beim Viertletzten Inter Bergsteig auf einen Nichtabstiegsplatz klettern. Es ist dass Duell um den direkten Klassenerhalt.

"Wenn wir so auftreten wie gegen Schirmitz werden wir die Heimreise aus Amberg nicht mit leeren Händen antreten", motiviert TSG-Spielertrainer Michael Nordgauer seine Mannschaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.