Künstliche Brut-Pausen

Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau legt einen ihrer Schwerpunkte auf die Varroa-Toleranzzucht. Er machte auf die Internetseite seines Instituts aufmerksam, auf der Imker günstige Wetterbedingungen für die Varroabehandlung einsehen könnten. Die Imker müssten sich auf eine Veränderung ihrer derzeitigen Betriebsweise einstellen, etwa auf die Einführung künstlicher Brut-Pausen.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.lwg.bayern.de/bienen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.