Kurt Wagenknecht feiert seinen 80. Geburtstag
Korb für Gesundheit

Im Kreise seiner Familie und mit 2. Bürgermeister Herbert Lehner (links) feierte Kurt Wagenknecht am Samstag seinen runden Geburtstag. Bild: cs
So ab 70 merkt man jedes Jahr, ist die Erfahrung des Jubilars Kurt Wagenknecht an seinem 80. Geburtstag mit dem Alter. Am Samstag konnte er in aller Frische im Kreis seiner feierte er dieses hohe Wiegenfest.

Geboren im niederschlesischen Fraustadt nahe Glogau musste er mit elf Jahren 1945 mit Eltern und zwei Schwestern seine Heimat verlassen, die er nach Jahren einmal noch besuchte. Über die Tschechei wurde die Familie zusammen mit vielen ihrer Landsleute in Militär-Fahrzeugen von den Amerikanern nach Bayern transportiert. In Neudorf bei Pegnitz war für ihn zunächst Endstation. Hier fand Kurt Wagenknecht nach der Schulzeit auch einen Arbeitsplatz in der KSB, später im Auerbacher Unternehmen Cherry, nachdem er der Liebe wegen in die Oberpfalz wechselte und inzwischen 40 Jahre hier in der Bergstadt lebt. Gefunkt hat es damals zwischen den Eheleuten bei der Kirwa in Nasnitz.

Zu den ersten Gratulanten gehörten neben seiner Gattin und seinen beiden Töchtern auch die zwei Enkel (mit im Bild Enkel Stefan) Für die Stadt überbrachte 2. Bürgermeister Herbert Lehner mit den Glückwünschen ein Gesundheitskörbchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.