03.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Kurz notiert

von Redaktion OnetzProfil

Noch zwei Wochen

Sportabzeichen

Amberg. In knapp zwei Wochen ist Schluss: Heute, am Mittwoch, 10. September, und zum letzten Mal am Mittwoch, 17. September, nimmt die SGS Amberg im Stadion am Schanzl (jeweils 17 bis 19 Uhr) das Deutsche Sportabzeichen ab.

Bei diesem Abzeichen wird vor allem Wert auf die sportliche Vielseitigkeit gelegt, da Leistungen in den Komponenten Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination zu erbringen sind. Das Deutsche Sportabzeichen kann in drei Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold erworben werden mit Punkten, die zu einem Gesamtpunktwert addiert werden. Verliehen wird das Deutsche Sportabzeichen an Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren und an Erwachsene.

Fußball

Perparim Gashi nach Neudrossenfeld

Neudrossenfeld. (dme) Von einem Aufsteiger zum nächsten: Regionalliga-Neuling SpVgg Bayreuth hat den Vertrag mit Stürmer Perparim Gashi am Montag im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst. Der 32-Jährige spielt nun für den immer noch sieglosen Bayernliga-Aufsteiger TSV Neudrossenfeld.

Golf

Kasper/Mohns Vierer-Meister

Königstein. (aks) Mit einer 76er-Runde beim samstäglichen Auswahldrive und 75 Schlägen beim Klassischen Vierer am Sonntag krönten sich Christian Kasper und Christopher Mohns zu den Vierer-Meistern des Golf- und Landclubs Königstein. Auf den Vizetitel abonniert scheinen Peter Specht und Anton Suppan (alle Genannten GLC Königstein), denen diesmal der Klassische Vierer zum Verhängnis wurde: Nach einer 75er Runde am ersten, perfekten Golftag summierten sich die Schläge beim völlig durchnässten zweiten Auftritt auf 86.

Ihren Vorjahressieg in der Nettoklasse A bis Handicap 23,4 konnten Maria Röhrl und Jaqueline Döbrich nicht verteidigen. 71 und 82,5 Nettoschläge ergaben Platz zwei hinter den Gewinnern Roland Erras und Peter Sprecht, die zwei konstante 73er-Runden hingelegt hatten. Mit einem 73er- und einem 74er-Durchgang setzten sich Marianne und Georg Koch im Netto B gegen die Titelverteidiger dieser Kategorie, Club-Vizepräsidentin Katrin Ertl und Roland Schmidt (71, 77 Nettoschläge), durch.

In Schmidmühlen

zügig am Abschlag

Schmidmühlen. (bö) Gut gefüllt ist der Terminkalender des Golf- und Landclubs in Schmidmühlen in den kommenden Wochen. Am Samstag, 6. September, und Sonntag, 7. September, steht die Clubmeisterschaft in der Einzelwertung an. Am Dienstag, 9. September, ist "Ladies Day", einen Tag später "Mens Day" und am Sonntag, 14. September, finden die 6. Golfballschubser-Open statt.

Ein weiterer "Ladies Day" ist am Dienstag, 16. September, ein "Mens Day" am Tag darauf. Die Clubmeisterschaften im Vierer finden am Wochenende, 20./21. September, statt. Am Samstag, 27. September, steht der AXA-Cup auf dem Programm.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp