Last und Fütterer siegen mit Bezirks-Handballteams
Talentierte Oberviechtacher

Sophie Last (links) und Maximilian Fütterer (rechts) freuen sich mit Auswahltrainerin Monika Heiligtag über ihre Siege. Bild: vöt
Oberviechtach. (vöt) Einen großen Erfolg konnten die beiden Oberviechtacher Handball-Eigengewächse Sophie Last und Maximilian Fütterer feiern. Beim Sichtungsturnier der männlichen Jugend des Jahrgangs 2000 und der weiblichen Jugend des Jahrgangs 2001 sicherten sich die beiden HV-Nachwuchshandballer mit den Vertretungen Ostbayerns die bayrische Meisterschaft der Bezirke.

Für Sophie Last begann das Turnier mit ihren Teamkolleginnen der Altersstufe 2001 im oberbayerischen Bruckmühl mit zwei klaren Siegen in der Vorrunde. Nachdem sich Ostbayern im Halbfinale durchgesetzt hatte, gelang der Auswahl am Ende der Titelgewinn gegen den Gastgeber.

Bereits tags zuvor musste der männliche Jahrgang 2000 mit dem Oberviechtacher Maximilian Fütterer auf das Handballparkett. In der Vorrunde besiegten die Ostbayern die Schwaben mit 22:14 und die Mittelfranken überraschend hoch mit 23:11. Nach einem spannenden Spielverlauf setzten sich die Akteure aus Ostbayern im Finale im Siebenmeterwerfen gegen Altbayern durch.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.