03.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Leonberger Landvolk radelt mit Kindern ins Waldnaabtal

Leonberger Landvolk radelt mit Kindern ins Waldnaabtal (jr) Ideales Radlerwetter herrschte kürzlich, als das Leonberger Landvolk im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms eine Tour ins Waldnaabtal unternahm. Nach dem Start in Münchsgrün ging es über Rad-, Feld- und Waldwege zunächst nach Gumpen und dann weiter über Falkenberg und Tannenlohe zur Blockhütte. Straßen wurden dabei zur Sicherheit bewusst gemieden. In Gumpen, wo das Bild entstand, legten die Teilnehmer eine Verschnaufpause ein. Landvolk-Vor
von Josef RosnerProfil

Ideales Radlerwetter herrschte kürzlich, als das Leonberger Landvolk im Rahmen des gemeindlichen Ferienprogramms eine Tour ins Waldnaabtal unternahm. Nach dem Start in Münchsgrün ging es über Rad-, Feld- und Waldwege zunächst nach Gumpen und dann weiter über Falkenberg und Tannenlohe zur Blockhütte. Straßen wurden dabei zur Sicherheit bewusst gemieden. In Gumpen, wo das Bild entstand, legten die Teilnehmer eine Verschnaufpause ein. Landvolk-Vorsitzende Angela Staufer (hinten, Fünfte von rechts) und Jugendbeauftragter Martin Teubner (hinten, Mitte) zeigten sich erfreut über die gute Laune aller Mitfahrer. Auch auf dem weiteren Weg wurde immer wieder mal angehalten, so dass die Teilnehmer die Schönheiten der Natur genießen konnten. Bei der Blockhütte stärkte sich die Gruppe mit einer deftigen Brotzeit, bevor sie wieder aufbrach. Nach knapp sieben Stunden trafen die Radler wieder in Münchsgrün ein. Bild: jr

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.