Mädchenfußball

B-Juniorinnen LandesligaJFG Mittlere Vils       3:0 (2:0)       JFG Steigerwald
Tore: 1:0/2:0 (20./28.) Eva Kölbel, 3:0 (61.) Johanna Gruber - SR:Johannes Ziegler - Zuschauer: 65.

Unbeeindruckt vom unglücklichen 1:1-Unentschieden gegen Verfolger SV Weinberg gewannen die Kümmersbruckerinnen gegen die JFG Steigerwald und machten einen weiteren Schritt in Richtung Landesligameisterschaft. Vom Anpfiff weg starteten sie einen furiosen Sturmlauf und boten den Zuschauern in der ersten Hälfte Einbahnstraßenfußball auf das Tor der Oberfranken. Lediglich die Chancenverwertung ließ mal wieder etwas zu wünschen übrig. So wurden viele schön herausgespielte Möglichkeiten in der ersten Viertelstunde leichtsinnig vergeben, endeten an Pfosten und Latte oder wurden von der hervorragenden Gästetorhüterin pariert.

In der 20. Minute traf Eva Kölbel nach präziser Hereingabe freistehend aus fünf Metern zum hochverdienten 1:0. Erneut Eva Kölbel erhöhte acht Minuten später nach einem Sololauf und einem überlegten Pass von Anne Wagner auf 2:0.
Durch vier Einwechslungen unmittelbar nach Wiederanpfiff ging der Spielfluss der Kümmersbruckerinnen zunächst etwas verloren. So kamen die Gegnerinnen in der 49. Minute (!) zum ersten Torschuss, der jedoch von der Kümmersbrucker Torfrau Stefanie Linke sicher pariert wurde. Allmählich gelang es den Vilspanthern wieder, das druckvolle Spiel des ersten Durchgangs aufzuziehen. Es dauerte jedoch bis zur 61. Minute, ehe Johanna Gruber nach einem schönen Solo von Laura Bogner und einer präzisen Hereingabe von Miriam Geitner aus kurzer Distanz das dritte Tor des Tages erzielte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.