Margarete und Ludwig Faltermeier feiern "Goldene" - Viel Freude an den Enkeln
Bei der Kirwa hat's gefunkt

Margarete und Ludwig Faltermeier (vorne, von links) feierten Goldene Hochzeit. Bürgermeister Hans Frankl (rechts) gratulierte. Bild: sir
Gefunkt hat es bei der Lutter-Kirwa in Blechhammer. Dieses Kennenlernen mündete in eine Ehe, die nun bereits seit 50 Jahren währt. Am Dienstag feierten Ludwig und Margarete Faltermeier ihre Goldene Hochzeit.

Die Jubilarin kam in Sternberg im Sudetenland zur Welt. Im Zuge der Vertreibung verschlug es sie mit ihrer Familie nach Bodenwöhr-Blechhammer. Bis zur Eheschließung hat sie hier gewohnt. Die Haushaltsschule hat sie besucht und erfolgreich abgeschlossen. Danach war sie im Haushalt in Stellung und bei der Firma Trinkmann in Neunburg in der Näherei. Ludwig Faltermeier ist ein waschechter Brucker. 18 Jahre lang war er als Emaillierer im Hüttenwerk Bodenwöhr beschäftigt. Nach dessen Schließung arbeitete er bei der Firma Schindler Metallbau in Bruck, ehe er sich im Jahr 2000 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete.

Jung gefreit, nie gereut: Im zarten Alter von gerade einmal 18 Jahren und 22 Jahren trat das Paar vor den Traualtar. Sechs Kinder entstammen der Ehe, neun Enkel kamen dazu. Mitglied ist Ludwig Faltermeier bei der SpVgg Bruck, bei der FFW Bruck und beim Brieftaubenverein Mögendorf. Die Tauben sind gleichzeitig das Hobby des Jubilars. Margarete Faltermeier ist Mitglied im Frauenbund. Das Paar hat sehr viel Freude im Umgang mit den Enkeln. Bürgermeister Hans Frankl gratulierte für die Marktgemeinde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.