Martina Möhwald "Vize" der AK 45
Duathlon

Waldsassen. Der TSV Cottbus/Brandenburg war heuer Ausrichter der deutschen Duathlonmeisterschaft (Altersklassen und Elite). Martina Möhwald vom TV Waldsassen ging in der Altersklasse 45 an den Start.

Beginn war am Sonntag um 9 Uhr bei 3 Grad Celsius und nasskaltem Wetter. Die Laufstrecke von 9,7 km musste in 6 Runden absolviert werden. Nachdem Martina ihren Rhythmus gefunden hatte, benötigte sie dafür 41 Minuten. Nach gelungenem Wechsel nahm sie die 40 km lange Radstrecke (Radzeit 1:15 Stunden) schwungvoll in Angriff. Wiederum war diese Strecke in 6 Runden zu je 6,4 km aufgeteilt. Runde um Runde kam sie immer besser in Schwung und konnte schließlich zwei direkte Altersklassenkonkurrentinnen überholen.

Als Erste in ihrer Altersklasse ging sie auf die abschließende 5,5 km lange Laufstrecke. Der Vorsprung auf die Zweitplatzierte Ruth Wolf aus Kleinostheim betrug zu diesem Zeitpunkt 30 Sekunden. Nach der Hälfte der Strecke lag Martina immer noch 10 Sekunden vorne. Doch dem Zwischenspurt ihrer Konkurrentin konnte sie nicht folgen und finishte mit knappen Rückstand auf diese in der Gesamtzeit von 2:22,9 Stunden. Mit dieser Leistung errang sie die deutsche Vizemeisterschaft in der Altersklasse 45. Die bayerischen Meisterschaften in Krailling/Planegg sind das nächste Ziel der Waldsassenerin.

Tennis Tirschenreuth mit 20 Mannschaften

Tirschenreuth. (hä) Mit rekordverdächtigen 20 Mannschaften geht der Tennisclub im ATSV Tirschenreuth in die Saison 2013. Vor allem im Nachwuchsbereich ist die Anzahl an Teams stark angestiegen, eine logische Folge der forcierten Nachwuchsarbeit der Verantwortlichen im Tennisclub. Zum einen sind fünf Herrenmannschaften im Spielbetrieb, dazu kommen eine Damenmannschaft, drei Junioren- und zwei Juniorinnenteams. Eine Knabenmannschaft und vier Bambini-Teams, dazu je zwei U 9 und U 10 vervollständigen das Feld der Aktiven. Da kann es schon mal eng werden auf den Plätzen an der Franz-Heldmann-Str. und auch die Fahrten zu Auswärtsmatches steigen zahlenmäßig an.

Am ranghöchsten spielt die Herrenmannschaft 40, sie gehört der Bezirksliga an, in der Bezirksklasse 1 spielen die Junioren, Juniorinnen und Bambini 12. In der Bezirksklasse 2 treten die Herren, Herren 40 II, Junioren II und Knaben 14 an.

Auftakt ist an diesem Wochenende mit nicht weniger als 14 Spielen. Die Herren 40 erwarten am Samstag um 14 Uhr den TC Neutraubling, die Junioren 18 um 9 Uhr bereits die TG Neunkirchen II und die Juniorinnen gastieren am Sonntag um 10 Uhr beim TC Waldershof. Die Saison dauert voraussichtlich bis 17. Juli 2013.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.