Maschinenring präsentiert sich bei Irchenriether Kirwa
Große Leistungsschau

Vom kleinen Schneeräumer für Gehsteige und Einfahrten bis hin zu Agrardienstleistungen wie säen und ernten - die Partnerunternehmer des Maschinenrings haben für jeden Einsatz das entsprechende Gerät. Bild: fz
Irchenrieth. (fz) Vom Schneeräumer bis zum Holzbearbeitungsgerät, von Traktoren bis zu großen Erntemaschinen: 500 Besucher informierten sich am Sonntag beim Maschinenring-Leistungstag zur Kirwa in Irchenrieth.

Der Maschinenring Neustadt präsentierte sich bei der Leistungsschau als Dienstleister, der allen Menschen auf dem Land und in der Stadt zur Verfügung steht. Die gebündelte Vorstellung der umfassenden Dienstleistungen war nach den Worten von Geschäftsführer Wolfgang Härtl auch die Grundidee der Schau. Die "Profis vom Lande" erbringen Kommunaldienstleistungen, sanieren und fällen Bäume, übernehmen den Winterdienst, pflegen Gärten und Grünflächen, sind für Forst- und Walddienstleistungen gerüstet und haben den Wirtschaftswegebau genauso in ihrem Angebot wie Agrardienstleistungen.

Der Maschinenring mit seinen Partnerbetrieben sowie den landwirtschaftlichen Lohnunternehmern zeigte auf dem Betriebsgelände von Willi Schwab unweit des Festplatzes am Vormittag nach dem Kirwagottesdienst und am Nachmittag während der Olympiade der Jugendfeuerwehren an Informationsständen und mit einer großen Zahl von Geräten, Maschinen und Fahrzeugen auf, dass er für jeden Auftrag gerüstet ist.

Am Samstagabend war ein Fest für alle Betriebshelfer, Angestellte, Partner und Arbeitskräfte vorausgegangen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.