06.09.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Mindestens 12 Jahre

von Redaktion OnetzProfil

Wer bei den Schützen schnuppern will, sollte mindestens 12 Jahre alt und darf jeden Dienstag und Freitag ab 19 Uhr ins Schützenheim an der Bergmühlsäge kommen. Ältere Semester sind ab 20.30 Uhr willkommen. Für den Nachwuchs greift der Verein tief in die Kasse. Aus versicherungstechnischen Gründen muss man für 16 Euro im Jahr Mitglied werden. Der Schützenverein zahlt Startgeld, Munition und Scheiben und stellt die Waffen. In der Schützenklasse treten übrigens 35 Frauen und Männer bei Wettkämpfen an. Die Luftpistolenmannschaft liegt zur Zeit in der Bezirksoberliga auf Platz 4. (arw)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp