Ministranten genießen Lagerfeuerromantik im Ferienprogramm

Ministranten genießen Lagerfeuerromantik im Ferienprogramm (fjo) Lagerfeuerromantik genossen die Vohenstraußer Ministranten bei Christopher Meier. Der Oberministrant kümmerte sich um die Vorbereitungen auf dem Areal seines Vaters Josef Meier und konnte dabei auf die Mithilfe von Jakob Gleixner zählen. Bis die Spaziergänger am Donnerstagabend in Begleitung von Pastoralassistentin Christine Hecht (rechts) zu Fuß eintrafen, loderten bereits die Flammen. Bevor es ans Speisen ging, warteten jede Menge Spiele
Lagerfeuerromantik genossen die Vohenstraußer Ministranten bei Christopher Meier. Der Oberministrant kümmerte sich um die Vorbereitungen auf dem Areal seines Vaters Josef Meier und konnte dabei auf die Mithilfe von Jakob Gleixner zählen. Bis die Spaziergänger am Donnerstagabend in Begleitung von Pastoralassistentin Christine Hecht (rechts) zu Fuß eintrafen, loderten bereits die Flammen. Bevor es ans Speisen ging, warteten jede Menge Spiele auf die Teilnehmer. Rebecca Rupprecht gelang eine abwechslungsreiche Vielfalt, die alles enthielt, was den Kindern und Jugendlichen Spaß bereitete. Die weite Natur, der Sonnenuntergang über der Burgruine Leuchtenberg und das gemeinsame Programm erfreute die Buben und Mädchen. Für Imbiss und Getränke hatten Andrea Wildenauer und Teresa Troidl gesorgt. Mit Gitarrenspiel und Gesang unterhielt Bettina Steinberger aus Böhmischbruck am Lagerfeuer, als es ans Grillen von Bratwürsten und Stockbrot ging. Bild: fjo
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.