Mit dem guten Hirten die Angst besiegen

Mit dem guten Hirten die Angst besiegen (bk) Das Bild des guten Hirten, dem jeder wichtig ist, gab Pfarrer Irudayaraj Devadass am Sonntag den Jubelkommunikanten mit auf den weiteren Lebensweg. "Jesus lädt Sie aufs Neue ein, seine Freundschaft anzunehmen, die Größe seiner Liebe neu zu entdecken und das Leben nach seinem Beispiel ganz weit und vertrauensvoll auf hin ihn zu öffnen." Devadass wünschte den Frauen und Männern die gleiche Erfahrung, die Josua gemacht habe: "Auf Gott ist Verlass, heute und imme
Das Bild des guten Hirten, dem jeder wichtig ist, gab Pfarrer Irudayaraj Devadass am Sonntag den Jubelkommunikanten mit auf den weiteren Lebensweg. "Jesus lädt Sie aufs Neue ein, seine Freundschaft anzunehmen, die Größe seiner Liebe neu zu entdecken und das Leben nach seinem Beispiel ganz weit und vertrauensvoll auf hin ihn zu öffnen." Devadass wünschte den Frauen und Männern die gleiche Erfahrung, die Josua gemacht habe: "Auf Gott ist Verlass, heute und immer!" Nur 14 waren der Einladung zum Festgottesdienst gefolgt. Vier begingen das 50., zwei das 60. und acht das 70. Jubiläum. Vom Kommunionjahrgang 1988 war niemand vertreten. Der Kirchenchor unter Hans Liedl sorgte mit der lateinischen Messe in G-Dur von Max Filke, Lobpreisliedern und dem "Ave verum" für passende Begleitmusik. Bild: bk
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.