Mit Kinderbuch

Die Realschüler aus Waldsassen beschäftigten sich ausführlich mit den Glasschaumprodukten der Firma Glapor aus Mitterteich. Sie entwickelten im Auftrag der Firma ein Kinderbuch, das auf anschauliche Weise die Herstellung dieses Dämmmaterials samt technischen Vorzügen gegenüber Plastikdämmstoffen darstellt. Nachdem sie dieses neuartige Werbematerial bereits auf der Baustoffmesse in München präsentiert hatten (wir berichteten), arbeitete das Schülerteam mit den Lehrkräften Elisabeth Müller und Reiner Summer das Projekt weiter aus und erlangte so die Zulassung zum internationalen Schülerkongress für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit "Enersol".

Am Abend waren die Stiftländer zum Ritteressen in der Hussiten-Stadt Tabor eingeladen. Dabei knüpften sie in geselliger Runde viele Kontakte zu Jugendlichen aus anderen Teilnehmerländern. Ständig wurden sie auf ihr Projekt angesprochen, das Interesse am Kinderbuch war groß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.