Nachholspiel
Kreisliga West

Nur Wolfgang Krisch (vorne) fehlt dem 1. FC Schwarzenfeld im Nachholspiel am Freitagabend. Gegner DJK Gleiritsch hat da schon mehr Ausfälle zu beklagen. Bild: bwr
1. FC Schwarzenfeld       Fr. 18.00       DJK Gleiritsch
(mr) Das kann schnell wieder in die andere Richtung gehen: In den letzten drei Partien gelang dem 1. FC Schwarzenfeld kein voller Erfolg. Es machte sich schon etwas Frust breit und der Verein trennte sich auch von Trainer Ossi Peter. Mit einem Sieg am Freitag im Nachholspiel gegen die DJK Gleiritsch wären die Kicker vom Sportpark aber schon wieder vorne mit dabei. "Wir wollen natürlich einen Dreier holen und die letzte unglückliche Niederlage gegen Schmidgaden wettmachen", sagt der stellvertretende Abteilungsleiter Alexander Melzer. Während der Woche leiteten die beiden Kapitäne Matthias Meßmann und Marco Zirngibl die Trainingseinheiten, ein neuer Coach ist noch nicht gefunden. Gegen Gleiritsch fehlt nur Urlauber Wolfgang Krisch.

Der Gleiritscher Trainer Markus Mois sieht sein Team "als klaren Außenseiter". Zudem wird die Verletztenliste immer länger. Im Sportpark fehlen fünf Stammspieler. Gar nicht zufrieden war Mois zuletzt mit der Abwehrleistung, als die DJK gegen Rötz fünf Tore nach Standards kassierte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.