Neualbenreuth.
Marktgemeinderat Kinderkrippe und Straßenausbau

(kro) In nichtöffentlicher Sitzung vergab der Neualbenreuther Marktrat weitere Arbeiten für den Bau der Kinderkrippe. Die Zimmererarbeiten (46 300 Euro) übernimmt die Firma Holz Bauer aus Wernersreuth, die Gerüstarbeiten (5100 Euro) die Firma Stark aus Waldsassen.

Für den beabsichtigten Straßenausbau "Am Bühl" in Neualbenreuth wurden die Ingenieur-Leistungen an das Weidener Büro Zwick vergeben. Eine Kamera-Befahrung des Oberflächenkanals habe ergeben, dass die vorhandenen Betonrohre instabil geworden seien. Entwurfsplanung und Kostenberechnung sein deshalb zu überarbeiten.

Nach einem weiteren Anliegergespräch wolle der Marktgemeinderat über die Durchführung der Baumaßnahme entscheiden. Im Haushalt 2013 seien hierfür 170 000 Euro vorgesehen, wovon 85 000 Euro in Form von Anliegerbeiträgen zu leisten seien.

Für die Schöffenwahl 2013 wurden Franz Danhauser (Altmugl), Monika Kunz (Rennermühle) und Manfred Mauerer (Neualbenreuth) als Kandidaten vorgeschlagen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.