Neuer Schwarzgurt auf der Matte
Vereine

Thomas Wegmann (JC Marktredwitz, links) und Markus Grohmann (DJK Ebnath) gratulierten Andreas Fachtan (von rechts) zur bestandenen Schwarzgurtprüfung. Bild: soj
Ebnath. (soj) Die DJK Ebnath und der JC Marktredwitz haben einen neuen Ju-Jutsu-Meister, sprich Schwarzgurtträger, in ihren Reihen. Andreas Fachtan absolvierte erfolgreich unter den kritischen Augen dreier Großmeister eine sechsstündige praktische Prüfung zum Schwarzgurt im Ju-Jutsu in Nürnberg. Mit ihm freuen sich die Trainer Markus Grohmann (DJK Ebnath) und Thomas Wegmann (JC Marktredwitz).

Ju-Jutsu ist ein modernes, stiloffenes System, das verschiedene Techniken aus Judo, Jiu-Jitsu, Kickboxen und anderen Kampfsport-Arten zu Selbstverteidiung- und Wettkampfdisziplinen verbindet. Es wird von Frauen und Männern jeden Alters trainiert und ist unter anderen bei staatlichen Sicherheitskräften Teil der Ausbildung.

Wer das Ganze einmal aus der Nähe ansehen möchte, kann dies am "Tag der Offenen Matte" am 15. September um 18 Uhr in der Sporthalle Ebnath tun. Mitmachen ist erwünscht - normale Sportkleidung reicht dafür aus. Geboten werden Ju-Jutsu, realistische Selbstverteidigung und Brasilien Jiu-Jiutsu. Weitere Informationen bei Markus Grohmann 09234/224525. Der JC Marktredwitz ist im Internet unter www.jc-marktredwitz.de, die DJK Ebnath unter www.djk-ebnath1928.de erreichbar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.