Neustadt/WN.
Volksbank beschert zum 90. Geburtstag die Neustädter mit zünftiger Volksmusik

(hsz) Zum 90-jährigen Bestehen beschenkte die Volksbank am Samstagabend Kunden und Interessierte mit zünftiger Volksmusik. Der Neustädter Geschäftsstellenleiter Bertram Erhardt hatte zum Volksmusik-Stammtisch in die Gaststätte "Zum weißen Rössl" eingeladen. Das Interesse war so groß, dass kein Platz frei blieb. Der Regionalsender OTV zeichnete die gelungene Veranstaltung auf, die in den kommenden Wochen jeweils sonntags ausgestrahlt wird, erstmals am kommenden Sonntag. Cornelia Gurdan aus Mantel, die selbst das ein oder andere Lied sang, führte gekonnt durch das unterhaltsame Programm. Den musikalischen Part übernahmen der "Irta Dreigesang" ("Bauernmadl", "Tabakraucherlied", "S'Fischerl im Grund"), die "Oberpfälzer Grenzgangmusi" ("Verzwicker Zwiefacher", "Gmiatlicher Boarischer", "Übers Geld"), die Eggersberger Sänger ("Im Fruajahr, wann da Schnee weggeht", "Wenn am Arber drobn", "S'Erdfleckerl") und die "Waldnaabtaler Bauernmuse" ("Gföller Marsch", "Aufn Tanzbodn" und "Heindlpolka"). Die Gäste waren begeistert. Bild: hsz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.