19.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Nimm das: "Take That" kommen in die Olympiahalle

Nimm das: "Take That" kommen in die Olympiahalle "Take That", der wohl erfolgreichste britische Live-Act aller Zeiten, geht wieder auf Tour. Am Montag, 5. Oktober, um 20 Uhr gastiert die Gruppe in der Münchner Olympiahalle. "Take That" hat Musikgeschichte geschrieben. Mehr als 30 Millionen CDs und sieben Millionen Eintrittskarten belegen ihre Popularität. Die Band hat ihr Publikum immer wieder überrascht. Das neue Tourprojekt soll keine Ausnahme sein. Alben wie "Everything Changes", "Nobody Else", "Beaut
von Redaktion OnetzProfil

"Take That", der wohl erfolgreichste britische Live-Act aller Zeiten, geht wieder auf Tour. Am Montag, 5. Oktober, um 20 Uhr gastiert die Gruppe in der Münchner Olympiahalle. "Take That" hat Musikgeschichte geschrieben. Mehr als 30 Millionen CDs und sieben Millionen Eintrittskarten belegen ihre Popularität. Die Band hat ihr Publikum immer wieder überrascht. Das neue Tourprojekt soll keine Ausnahme sein. Alben wie "Everything Changes", "Nobody Else", "Beautiful World", "The Circus", "Progress" und jetzt "III" haben sie in den Rang einer "Supergruppe" erhoben, die immer authentisch geblieben ist. Jetzt wollen es Mark Owen, Gary Barlow und Howard Donald erneut wissen. "Wir sind immer sehr stolz auf unsere Live-Shows gewesen", erklären "Take That". "Live zu spielen, ist das, was wir am meisten lieben und wir versprechen nicht weniger als eine unglaubliche Show! Nach vier Jahren sind wir wirklich scharf darauf, unsere größten Hits der vergangenen zwei Jahrzehnte sowie einige neue Songs auf der Bühne zu präsentieren". Karten für das Konzert der britischen Gruppe in der Münchner Olympiahalle sind direkt am Ticketschalter des Medienhauses "Der neue Tag", sowie bei der "Amberger Zeitung" und der "Sulzbach-Rosenberger Zeitung" erhältlich. Bild: hfz/Hamish Brown

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.