Noch liegt dünne Eisschicht im Freibad, doch Förderkreis bereitet sich auf neue Saison vor
Abdeckung soll viel Energie sparen

Kurz vor Ostern präsentiert sich das Schwimmbecken in Altglashütte noch mit einer Eisschicht. Die Höhenlage verzögert den Tauprozess. Bild: hfz

Noch ist eine dünne Eisschicht auf dem Becken im Freibad, doch die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen auf vollen Touren. So hat der Stadtrat grünes Licht für eine Folienabdeckung gegeben. Der Förderkreis erhofft sich eine 50-prozentige Einsparung der benötigten Energie.

(Ausführlicher Bericht in der NT-Ausgabe Donnerstag/Freitag)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.