Noch zwei Mal geöffnet

Die Ausstellung "Ein Spaziergang durch Eschenbach" mit Bildern des französischen Malers Jean-Claude Sauvage im Taubnschusterhaus ist am morgigen Sonntag sowie letztmals am Sonntag, 12. Mai, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Für die Besucher stehen wieder Kaffee und Kuchen bereit.

Der malerische Spaziergang erstreckt sich nicht allein auf die Stadt Eschenbach, sondern umfasst auch deren schöne Umgebung, zum Beispiel das historische Klosterdorf Speinshart. Gelungene Motive sind das barocke Nordtor der Klosteranlage und die schmucken Häuser des Klosterhofes mit ihren schönen Vorgärten.

Alle ausgestellten Bilder sind in einem kleinen Bildband enthalten, der im Taubnschusterhaus zum Kauf angeboten wird. (hev)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.