05.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Oberkotzau spielerisch stark

von Redaktion OnetzProfil

Kirchenlaibach. (lai) Nein, zufrieden könne er nicht sein mit der Leistung seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende, sagt Thomas Kaufmann. Man merkte dem Trainer des TSV Kirchenlaibach seine Enttäuschung auch noch während des Abschlusstrainings vor dem Heimspiel gegen die SpVgg Oberkotzau (Samstag 16 Uhr) auf dem Sportgelände an der Jahnstraße an.

Am Samstag erwartet Kaufmann einen spielerisch sehr starken Gegner, der mit zunehmenden Saisonverlauf immer besser in Tritt kommt. "Es wird sicherlich kein leichter Gang werden, gerade weil wir auch personell nicht zulegen können", runzelt Kaufmann die Stirn beim Gedanken daran, wer am Samstag auflaufen wird.

Mit Neuner, Böhner, Knappe, Olpen und Daniel Kaufmann hätten zahlreiche Akteure bei den Trainingseinheiten in dieser Woche krankheitsbedingt gefehlt. Hader und Hiery fehlen gesperrt, Grüner, Pätzold, Hajrizaj, Dadder und Eigler aufgrund ihrer Langzeitverletzungen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.