20.08.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Oberpfälzer Witzemeister und Tanzgruppe aus Vohenstrauß bereichern Programm "Festzeltival": Nicht nur Musik

von Autor LTSProfil

Der Festsommer im Rötzer Oberland verabschiedet sich langsam in die letzte Runde. Nach der eintägigen Premiere im vergangenen Jahr, geht das "Festzeltival" heuer an zwei Tagen - von Freitag bis Samstag - über die Bühne.

Die KLJB Heinrichskirchen und die Partyband "d'Urwaidler" als Organisatoren haben dazu ein Programm erarbeitet, bei dem Jung und Alt auf ihre Kosten kommen.

Im geräumigen Festzelt auf dem Sportplatz zwischen Heinrichskirchen und Pillmersried geht's am Freitag ab 20 Uhr bei freiem Eintritt mit den "Oberpfälzer Blechaposteln" los. Der aus Spitzeninstrumentalisten mehrerer Blaskapellen der Region zusammengestellte Klangkörper unter der musikalischen Leitung von Sebastian Kunschir bietet seit über zehn Jahren böhmisch-mährische und moderne Blasmusik vom Feinsten. Stilecht und mit Präzision vorgetragen, ein Hörgenuss für jeden Blasmusikfreund. Im Verlauf des Abends wird der amtierende Oberpfälzer Witzemeister Sepp Killermann aus Voitsried mit einer humoristischen Einlage für Abwechslung sorgen.
Am Samstag übernehmen dann "d'Urwaidler" um 20 Uhr das musikalische Kommando. Die vier Musiker um Andreas Lößl junior sind seit Jahren bei ihren Auftritten ein Garant bester Stimmungs- und Unterhaltungsmusik aller Stilrichtungen und reißen auch den letzten Partymuffel mit. In der Pause können sich die Besucher auf einen Auftritt der Damen und Herren der akrobatischen Showtanzgruppe VFV Vohenstrauß freuen. Schließlich wird DJ Heini dann für den Ausklang des Partyabends sorgen.

Der Eintritt am Samstag beträgt fünf Euro. Auch wird an diesem Abend mit einer Ausweiskontrolle den Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes Rechnung getragen. Für das leibliche Wohl an beiden Festivaltagen sorgt das Gasthaus "Zum Simmerl" aus Winklarn; für die Getränke ist die Genossenschaftsbrauerei Rötz zuständig.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.