07.02.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Pfarrer Hans Bayer feiert 80. mit Festgottesdienst Gelebter Glaube

PGR-Sprecherin Irene Höcherl und Silvia Lößl überreichten Pfarrer Hans Bayer zur Feier seines 80. Geburtstags einen Blumenstrauß. Bild: lts
von Autor LTSProfil

"Segen bringen - Segen sein", diesem Leitgedanken einer früheren Sternsingeraktion wird Pfarrer Hans Bayer in den nunmehr bereits acht Jahren seines seelsorglichen Wirkens in der Pfarrgemeinde St. Nikolaus Heinrichskirchen in reichem Maße gerecht. Nun feierte der beliebte und geschätzte Geistliche mit der Pfarrgemeinde, Verwandten, Freunden und Weggefährten seinen 80. Geburtstag.

Der abendlichen Feier im Pfarrheim ging ein Dankgottesdienst in der Pfarrkirche voraus, den Pfarrer Bayer gemeinsam mit Krankenhausseelsorger Herbert Steinbeck aus Regensburg zelebrierte. "Glaube braucht Gemeinschaft", begrüßte der Jubilar die Pfarrgemeinde. Die Blaskapelle St. Nikolaus und der Kinder- und Jugendchor Heinrichskirchen hatten die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernommen. Sozusagen als Fremder sei er nach Heinrichskirchen gekommen und habe bereits nach wenigen Minuten seines Hierseins die Freude und Herzlichkeit einer gelebten Glaubensgemeinschaft erfahren dürfen, meinte Pfarrer Steinbeck in seiner Festpredigt. "Da ist Leben drin, die Musik, eine Begeisterung, die auf vielfältige Weise auch vom Pfarrer ausgeht", stellte Steinbeck fest.
Nach der Kommunion war es Pfarrgemeinderatssprecherin Irene Höcherl vorbehalten, Pfarrer Bayer zu gratulieren und ihm für die Vermittlung des christlichen Miteinanders zu danken. Als kleine Aufmerksamkeit überreichten Irene Höcherl und PGR-Mitglied Silvia Lößl an Pfarrer Bayer einen Blumenstrauß.

Statt Geschenke hatte sich der Jubilar eine Spende für ein Hilfsprojekt zum Bau von Brunnen und Regenrückhaltebecken im westafrikanischen Land Burkina Faso gewünscht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.