18.08.2014 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Pleystein. Stars der Volksmusik bescheren 500 Besuchern stimmungsvolle Sommerserenade

Stars der Volksmusik bescheren 500 Besuchern stimmungsvolle Sommerserenade Pleystein. (bey) Über vier Stunden grandiose Unterhaltung für 15 Euro Eintrittspreis bescherte die Pleysteiner Sommerserenade am Samstagabend in der Turnhalle der Zottbachtalschulen. Sängerin und Jodlerin Margot Hellwig, Sänger Graziano aus Bozen, Pleysteins Musikantenkaiserin Brigitte Traeger und Newcomer Max Janda begeisterten die rund 500 Besucher. So wird die Sängerin Margot Hellwig vor allem vielen älteren Besuchern m
von Redaktion OnetzProfil

(bey) Über vier Stunden grandiose Unterhaltung für 15 Euro Eintrittspreis bescherte die Pleysteiner Sommerserenade am Samstagabend in der Turnhalle der Zottbachtalschulen. Sängerin und Jodlerin Margot Hellwig, Sänger Graziano aus Bozen, Pleysteins Musikantenkaiserin Brigitte Traeger und Newcomer Max Janda begeisterten die rund 500 Besucher. So wird die Sängerin Margot Hellwig vor allem vielen älteren Besuchern mit ihrem Volksliedmedley in ewiger Erinnerung bleiben. Sänger Graziano (Bild), der Frauenschwarm aus Südtirol, faszinierte regelrecht das weibliche Geschlecht. Brigitte Traeger, auf deren Idee die Sommerserenade zurückgeht, sang Erfolgshits von einst und präsentierte ihren Fans mit dem Titelsong "Küss mich, halt mich, lieb mich" aus dem Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" einen vielumjubelten Knüller. Max Janda, schon als der kommende Fernsehstar eingestuft, präsentierte Lieder aus seiner kommenden ersten CD. Den Vogel schossen regelrecht Graziano und Traeger mit ihrem gemeinsam gesungenen Lied "Time to saye goodbye" ab. Als der letzte Takt verklungen war, kannte die Begeisterung der Besucher aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden keine Grenzen mehr. Als Zugabe gab es von allen Mitwirkenden mit gesanglicher Verstärkung von Bürgermeister Rainer Rewitzer das "Sierra Madre". Bild: bey

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.