Plößberg unterliegt Schwarzhofen mit 1:3
Enttäuschende Vorstellung

Der SV Plößberg zog am Sonntag gegen den SV Schwarzhofen mit 1:3 den Kürzeren. Das einzige Tor für die Stiftländer erzielte Michael Sonnberger (rechts), hier im Laufduell mit Florian Roth. Bild: Gebert
SV Plößberg: Zeus, Ziegler, Peter, Reichl, Reil, Mois, Blay (71. Kraus), T. Weniger, Sonnberger, Giering (55. Lalenko), T. Walter

SV Schwarzhofen: Stoyanov, Stoykov, Hauser, Roth (75. Ruider), Pfannenstein, Ferstl (85. Benthin), Kurtelov (69. Weiß), Danner, Petrov, Götz

Tore: 0:1 (30.) Michael Ferstl, 0:2 (58.) und 0:3 (68.) Yulian Kurtelov, 1:3 (78.) Michael Sonnberger - SR: Konrad Schwarzfischer (SpVgg Mitterdorf) - Zuschauer: 150 - Gelb-Rot: (82.) Christoph Danner (SVS)

(svp) Der SV Plößberg muss weiter auf den ersten Heimsieg in dieser Saison warten. Gegen den SV Schwarzhofen gab es nach einer enttäuschenden Vorstellung eine 1:3- Niederlage. Dabei waren die Gäste kein übermächtiger Gegner, sie zeigten aber mehr Einsatz und Kampfgeist als der Gastgeber.

Im ersten Abschnitt spielte sich das Geschehen meist im Mittelfeld ab, Torraumszenen blieben Mangelware. Nach einer halben Stunde gingen die Gäste durch Michael Ferstl in Führung. Dabei übersah das Schiedsrichtergespann aber eine klare Abseitsstellung des Passgebers. Die Hausherren hatten kurz vor der Pause eine gute Ausgleichsmöglichkeit, doch der Kopfball von Martin Giering wurde auf der Torlinie abgewehrt.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den zahlreichen Zuschauern zunächst das gleiche Bild. Plößberg tat sich schwer im Spielaufbau und hatte in der Abwehr reichlich Probleme mit den flinken Schwarzhofener Stürmern. Das 2:0 für die Gäste resultierte aus einem "Blackout" von Torhüter Marco Zeus, der einen harmlosen Ball gegen Yulian Kurtelov vertändelte. Dieser brauchte das Leder nur noch ins leere Tor zu schieben. Ähnlich fiel auch das 3:0. Als die Abwehr zu sorglos agierte war wiederum Kurtelov zur Stelle. Der Anschlusstreffer durch Michael Sonnberger zwölf Minuten vor dem Ende kam zu spät . Ein verdienter Sieg für den SV Schwarzhofen gegen eine auf der ganzen Linie enttäuschende Plößberger Mannschaft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.