09.07.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Raigeringer C-Junioren stürmen in die Bezirksoberliga

Raigeringer C-Junioren stürmen in die Bezirksoberliga (gth) Der zweite Meistertitel ist perfekt: Nach den D-Junioren feierten auch die C-Junioren des SV Raigering die Rückkehr in die Bezirksoberliga. Die U 15-Fußballer der "Panduren" um das Trainergespann Oliver Lassmann (hinten, Dritter von links) und Klaus Bäumler (hinten, Dritter von rechts) holten ungeschlagen den Titel in der Kreisliga. Den beiden gelang es aus einer zusammengewürfelten Mannschaft eine Truppe zu formen, die im Laufe der Saison imm
von Autor GTHProfil

Der zweite Meistertitel ist perfekt: Nach den D-Junioren feierten auch die C-Junioren des SV Raigering die Rückkehr in die Bezirksoberliga. Die U 15-Fußballer der "Panduren" um das Trainergespann Oliver Lassmann (hinten, Dritter von links) und Klaus Bäumler (hinten, Dritter von rechts) holten ungeschlagen den Titel in der Kreisliga. Den beiden gelang es aus einer zusammengewürfelten Mannschaft eine Truppe zu formen, die im Laufe der Saison immer besser in Schuss kam und sich keine Schwächephase leistete. Unterstützt wurden die beiden Trainer vom Raigeringer Urgestein Anton Hiltl, der vor allem für Individualtraining tatkräftig zur Verfügung stand. Aufgrund einer überragenden Defensivleistung bei nur neun Gegentoren und einer schlagkräftigen Offensive mit 123 Treffern hatte der SV Raigering das beste Torverhältnis. Es dauerte jedoch bis zum vorletzten Spieltag, ehe die Jung-Panduren Meister waren - denn der FC Amberg lieferte dem SVR bis zum Schluss ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit 20 Siegen und 4 Unentschieden schloss schließlich Raigering eine perfekte Saison ab. Bild: gth

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp