RehaSport will sich vom 5. bis 9. Juni beim Special Olympics Unified-Cup für Rio de Janeiro ...
In Warschau nicht nur um Medaillen

Irchenrieth. Ein verspätetes Osterei für den HPZ RehaSport Irchenrieth: Das Unified-Team vertritt Deutschland beim Special Olympics Unified-Cup in Warschau. Dieses Turnier vom 5. bis 9. Juni ist gleichzeitig Qualifikationsturnier für den Unified World-Cup, der vom 3. bis 13. Dezember in Rio de Janeiro ausgetragen wird.

Das Nominierungskomittee in Berlin überzeugte die gute sportliche Leistung bei den Sommerspielen 2012 in München und auch das Auftreten der Irchenriether Delegation außerhalb der Sportplätze. Mitglieder des Vereins waren bei den Spielen als Organisatoren mit eingebunden. Und so dürfen die Spieler um Spielführer Thomas Braun nun schon zum wiederholten Male (USA, Irland, China) die deutschen Farben vertreten. Und wie 2007 in Shanghai ist es wieder die Unified Mannschaft, die um Medaillen kämpfen wird.

"Unified Sport" bietet Menschen mit und ohne geistige Behinderung (Partner) die Möglichkeit, gemeinsam Sport zu treiben. Die Regeln und Richtlinien der Unified Sports® Arten garantieren, dass alle Sportler eine wichtige, sinnvolle und geschätzte Rolle in ihrer Mannschaft spielen können. Wichtig sind hierbei natürlich das regelmäßige Training und der Wettkampf gegen andere Mannschaften. Derzeit gibt es etwa 50 Unified-Mannschaften in Deutschland. Für 2013 und die folgenden Jahre ist der Unified-Sport ein Schwerpunkt in der Entwicklung bei Special Olympics.
Das Team fährt mit 22 Spielern und Trainern nach Warschau und ist dort zusammen mit anderen Mannschaften in Hotels untergebracht. Nach den Klassifizierungsspielen am ersten Tag folgen die Wettkämpfe um die Medaillen. Die Mannschaft mit Partnern und Athleten wird in diesem Jahr auch mit Fußballern nach Polen reisen, die nicht in München dabei waren. Diese jungen Talente sollen bei einem so großen Turnier erstmals internationale Luft schnuppern.

Bis zur Abreise ist noch ein wenig Zeit, die die Irchenriether mit Testspielen nutzen wollen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.