SC Ettmannsdorf siegt durch ein Solfrank-Tor in Vohenstrauß mit 1:0
Drei ganz wichtige Punkte

Der Ettmannsdorfer Torwart Tim Ebner (rotes Trikot) reagierte auch in dieser Szene gegen den Vohenstraußer Stefan Karl sehr gut. Rechts im Bild ist Siegtorschütze Jens Solfrank. Bild: Schwarzmeier
SpVgg Vohenstrauß: Karg, Gmeiner, Schmidt, Tölzer (80. Rewitzer), Schieder, Striegl (71. Schreiner), Dobmayer, Neidhardt, Scharl, Müssig, Karl

SC Ettmannsdorf: Ebner, Fischer, Kara, Akdogan (50. Fenk), Drothler, Solfrank (87. Lunzer), Hierl, Zilch, Philipp Peter, Eichstätter, Felix Peter

Tor: 0:1 (11.) Jens Solfrank - SR: Diendorfer - Zuschauer: 180

Einen etwas glücklichen Sieg feierte Bezirksliga-Spitzenreiter SC Ettmannsdorf mit dem 1:0 bei der zuletzt sehr erfolgreichen SpVgg Vohenstrauß. In der ersten Hälfte war das Spiel total ausgeglichen, auch wenn die Gäste früh durch Jens Solfrank das 1:0 erzielt hatten. Bereits im Gegenzug hätte Stefan Karl den Ausgleich nach einem Alleingang erzielen können, Gästetormann Tim Ebner reagierte aber gut. Die SpVgg war dem Ausgleich nahe, die Bälle landeten jedoch am Innenpfosten oder knapp neben dem Gehäuse. In Hälfte zwei erhöhte die Heimelf das Tempo und den Druck und schnürte die Gäste regelrecht in ihrer Hälfte ein. Beste Möglichkeiten wurden aber von Ebner zunichte gemacht. Ettmannsdorf verwaltete das Ergebnis nur noch und hatte kaum noch Chancen. Dennoch waren es am Ende drei wichtige Punkte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.