08.11.2006 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Schüler der Klasse 6a in Kulturwerkstatt Kalmreuth Afrika im Schuhkarton

von Gerhard SteinerProfil

Schüler der Klasse 6 a der Volksschule Floß besuchten mit Klassenleiter Hermann Ziegler und Fachlehrerin Petra Ziegler die Kulturwerkstatt der Familie Fritz in Kalmreuth.

In einer Ausstellung war afrikanisches Spielzeug zu sehen. Die Klasse erfuhr, dass die afrikanischen Kinder aus einfachsten Mitteln, wie zum Beispiel aus Blechdosen, Holz oder Plastikabfall ihr Spielzeug herstellen.

Anschließend durften die Mädchen und Buben selbst mit Farben experimentieren. Die Kunstpädagogen Irene und Werner Fritz leiteten sie an und gaben ihnen interessante, geschichtliche Informationen. Großen Spaß bereitete es den Flossern, aus Schuhkartons afrikanische Masken zu basteln und zu bemalen.

Hierbei erfuhren die Schüler, dass afrikanische Muster sich meist auf wenige geometrische Formen und Farben beschränken. Alle waren von der etwas anderen Unterrichtsstunde total begeistert. Ermöglicht wurde dieser kreative Vormittag durch den Elternbeirat, der die Kosten übernahm.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.