Schützenverein D'Lautrachtaler richtet Schießen für Ransbacher Vereine aus
Förderung der Dorfgemeinschaft

Eine gute und funktionierende Dorfgemeinschaft zeichnet Ransbach aus. Ob es um die Ortsverschönerung, die Renovierung der Dorfkirche, um die Belange der Feuerwehr oder des Schützenvereins geht - die Ransbacher sind in diesen Bereichen eine Vorzeigegemeinschaft. In den vergangenen Tagen hatte der Schützenverein D'Lautrachtaler die Mitglieder der Dorfvereine - von Feuerwehr über Obst- und Gartenbauverein bis Stopselclub - zu einem Vergleichsschießen in sein Vereinsheim eingeladen.

Jeder konnte sich entscheiden, für welchen Verein er zum Freundschaftsschießen um die von Stephan Sperl angefertigte Schützenscheibe an den Stand ging. "Die Geselligkeit steht im Mittelpunkt", meinte Schützenmeister Matthias Sperl bei der Preisverleihung.

Der Schützenverein siegte knapp vor den Mitgliedern der Feuerwehr, des Obst- und Gartenbauvereins und des Stopselclubs. Bester Einzelschütze war Josef Finn mit einem 120-Teiler, gefolgt von Siegmund Edenharder und Engelbert Lutter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.