Schützenverein "Einheit" stolz auf Erfolgsbilanz
Bis zur Landeskönigin

Der Schützenverein "Einheit" zeichnete bei seiner Jahresbilanz verdiente und treue Mitglieder aus. Zu den Vereinsmeistern gehörte bei den Senioren C Christa Fettke vor Horst Fettke, bei den Senioren B Antonia Schwarz vor Georg Schwarz und den Senioren A Josef Bock vor Christa Weber.

In der Herrenaltersklasse waren Ludwig Maier und Manfred Dirscherl erfolgreich. In der Damenaltersklasse siegte Angelika Bösl, in der Damenklasse Angela Eichstetter vor Bianca Fleck, bei den Junioren Tobias Neuwirth, in der Jugendklasse Carina Maier, in der Schülerklasse weiblich Miriam Herrmann und in der Schülerklasse männlich Joachim Rosemüller. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Christian Betz, Reinhard Bock und Marcus Ebenhöch geehrt, für 40 Jahre Maria Bock, Rudolf Bösl und Anna Zimmermann und für 50 Jahre wurde Günther Bock senior ausgezeichnet. Die Goldene Verdienstnadel des OSB für besondere Leistungen bekam Maria Bock, das Verdienstkreuz in Silber Georg Schwarz. Rudolf Bösl qualifizierte sich als Schützenkönig, Angela Eichsteter als Schützenliesl, Tobias Neuwirth als Jugendkönig, Daniel Schröpfer als Bambini-König und Horst Fettke als Senioren-König.

Im Rundenwettkampf startete die erste Mannschaft in der Kreisliga und die zweite in der Gauliga. Ein besonderer Erfolg war der erneute Titel von Carina Maier als Gaujugendkönigin sowie als Landeskönigin und ihre Qualifikation zur Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft und dem Deutschen Jugendkönigsschießen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.