16.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

"Schulnachwuchs" begrüßt

von Redaktion OnetzProfil

"Hurra, ich bin ein Schulkind", hallte es in der Kemnather Grundschule aus den Klassenzimmern. 25 Kinder starteten ins Schulleben.

Kemnath. (stg) Für acht Mädchen und 17 Jungen war am Dienstag in der Grundschule Kemnath das große Ereignis gekommen - nämlich der allererste Schultag. Ausgestattet mit prächtigen Schultüten und schmucken Schultaschen wurden sie von ihrer Klassenleiterin Cordula König und der neuen Schulleiterin Christine Wiesend willkommen geheißen.

Viertklässler als Paten

Auch die Mädchen und Buben der 2., 3. und 4. Klasse begrüßten den "Schulnachwuchs" mit Liedern wie "Hurra, ich bin ein Schulkind!" und guten Wünschen für den Schulstart, die anschließend im Klassenzimmer aufgehängt wurden. Die Grundschüler der 4. Kasse fungieren als Paten der Abc-Schützen.

Die "Neuen" durften am ersten Tag schon mächtig malen und singen, auch hörten sie die Geschichte von der "Maus, die heut' zur Schule kommt".

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp