23.04.2013 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Schwandorf. Kreisstadt Zweimal in die Felsenkeller

von Redaktion OnetzProfil

Am Mittwoch findet um 18 Uhr eine Führung im Felsenkeller-Labyrinth statt. Sie dauert etwa eineinhalb Stunden, Treffpunkt ist am Tourismusbüro, Kirchengasse.

Festes Schuhwerk und warme Kleidung werden empfohlen. Telefonische Anmeldung ist unter 09431 45-550 bis spätestens Mittwoch 17 Uhr erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 3,50 Euro mit den üblichen Ermäßigungen.

Am Freitag findet um 18 Uhr die nächste Führung im Felsenkeller-Labyrinth statt. Telefonische Anmeldung ist unter 09431 45-550 bis spätestens Freitag 17 Uhr erforderlich. Es gelten die gleichen Modalitäten.

Pläne liegen im Rathaus aus

Die Stadt hat beim Landratsamt Schwandorf eine wasserrechtliche Erlaubnis für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Bereich Hochrain / Libourne-Allee über ein Regenrückhaltebecken in den Firnaugraben beantragt.

Der Plan liegt im Rathaus (Zimmer E 01) vom 26. April bis 29. Mai zur Einsichtnahme aus. Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist Einwendungen bei der Stadt oder beim Landratsamt gegen den Plan erheben.

Polizeibericht Räder aus Freisitz gestohlen

Ein Mountainbike und ein Rennrad wurden vom Freisitz eines Anwesens in der Löllstraße in Schwandorf in der Zeit zwischen Montagabend und Mittwochvormittag entwendet.

Die beiden unversperrten Räder der Marke "Bulls" und "Focus" hatten einen Gesamtwert von rund 1900 Euro. Hinweise zum Verbleib der Räder an die Polizei Schwandorf unter Telefon 09431/43010.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp