Schwandorf.
Stadtrat Bauausschuss berät Funkanlage

(ch) Der Bauausschuss des Stadtrates tritt am Dienstag um 16 Uhr im Rathaus zusammen. Zunächst steht die umstrittene BOS-Funkanlage auf dem Weinberg zur Beschlussfassung an.

Der Plan für die Kinderkrippe wird vorgestellt, außerdem einige Bauanträge. Schließlich wird über den Abbruch des Schulhauses Büchelkühn beraten und beschlossen.

Bebauung des TWF-Geländes

(ch) Der Planungs- und Umweltausschuss des Stadtrates lässt sich am Donnerstag, 25. April, ab 16 Uhr im Rathaus über die geplante Bebauung des Tonwarenfabrik-Geländes (TWF) informieren.

Außerdem wird ein CSU-Antrag zur Nachfolgenutzung des ehemaligen Kaufland-Standortes an der Sommerstraße beraten. Der neue Standort des Supermarkts an der Libourne-Allee soll planerisch auf den Weg gebracht werden.

Schließlich wird ein möglicher Umsetzungsplan zum Einzelhandelsentwicklungskonzept dargestellt.

Haushalt Thema im Stadtrat

(ch) Der Stadtrat soll in seiner Sitzung am Montag im Rathaus den Haushalt der Stadt beschließen.
Ferner stehen die Zahlenwerke der Wasser- und Fernwärmeversorgung sowie der Spitalstiftung auf der Tagesordnung. Eine Reihe von Satzungen wird geändert. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr.

Kreisstadt Bibliothek schenkt Bücher her

"Bücher so viel Sie tragen können" unter diesem Motto verschenkte die Stadtbibliothek in einer einmaligen Aktion zum Tag des Buches am Dienstag, 23. April, mehrere hundert Bücher aus Nachlässen und ausgemusterten Beständen. Darunter befinden sich Kinderbücher, Sachbücher sowie ältere und neuere Romane. Die Abgabe erfolgt gegen eine freiwillige Spende. Interessenten werden gebeten, Kisten und Schachteln selbst mitzubringen. Abgabe nur solange Vorrat reicht. Die Bücher werden ab 9.15 Uhr nur am Hintereingang der Bibliothek an der Waldschmidtstraße abgegeben. Parkmöglichkeiten sind dort auch vorhanden.

Kurz notiert "Spielzeit" im April

Die "Spielzeit", die monatliche Kindergruppe der Evangelischen Kirchengemeinde, öffnet am Samstag, 20. April, von 15 bis 17.30 Uhr wieder ihre Pforten im Gemeindezentrum in der Bahnhofstraße: Alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren können zu einer überraschenden und spannenden Runde mit Spielen, Leckerein und viel Musik kommen. Passend zur Zeit geht es noch mal um Ostern - und ums (Lager-)Feuer! Es entstehen keine Kosten; eine Anmeldung ist ebenfalls nicht nötig.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.