12.09.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Schwarzhofen gut vorbereitet zum Spitzenspiel

von Redaktion OnetzProfil

Schwarzhofen. (hür) Nach acht absolvierten Spieltagen reist der SV Schwarzhofen als Spitzenreiter der Bezirksliga Nord zum Verfolger und Landesligaabsteiger FV Vilseck. Während der Woche konnte der SVS im Pokal und Nachbarschaftsduell den TSV Winklarn deutlich besiegen und hatte vorbereitend auf das Bezirksliga-Spitzenspiel eine zusätzlich Praxiseinheit. Geschont wurden in diesem Spiel Torjäger Sebastian Bauer, Karel Hruby und Christopher Ludascher, die jedoch am Sonntag wieder im Aufgebot der Schwarzachtaler stehen werden. Verletzt hat sich erneut Außenverteidiger Stefan Gebhard und wird die Reise nach Vilseck wegen dieser Sprunggelenksverletzung nicht mit antreten.

Trainer Adi Götz und sein Team haben derzeit genügend Alternativen und hochmotivierte Spieler in der Hinterhand um den schmerzlichen Ausfall von Stefan Gebhard kompensieren zu können.

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.