Seligenporten verstärkt sich

Regionalliga-Schlusslicht SV Seligenporten, am Dienstag, 18. August, Gegner der SpVgg SV Weiden im Toto-Pokal, hat auf seine Verletzungsmisere reagiert und zwei Verstärkungen an Land gezogen.

Vom ungarischen Erstligisten Kecskeméti Te wurde der 23-jährige offensive Mittelfeldspieler Patrick Nagy verpflichtet. Zudem wurde mit Raffael Grigorian (19) aus der A-Jugend von Eintracht Frankfurt eine Defensivkraft unter Vertrag genommen. Beide Neuzugänge kamen bereits am Samstag in der Partie beim VfR Garching zum Einsatz. Dennoch mussten die "Klosterer" mit dem 1:2 eine weitere Niederlage hinnehmen. Beide dürften auch am Dienstag am Weidener Wasserwerk auflaufen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.