Seltene Auszeichnung für Alexander Bach

Mit einer ganz besonderen Ehrung wurde Alexander Bach, Vorsitzender des DJK-Fördervereins Fußball, überrascht. DJK-Vorsitzender Wolfgang Schwarz überreichte ihm in der Jahreshauptversammlung das Ludwig-Wolker-Relief samt Urkunde. Die seltene Auszeichnung wird von der Diözese für hervorragenden Einsatz und für besondere Verdienste um den DJK-Sportverband verliehen. Bach werde damit für seinen unermüdlichen Einsatz als Vorsitzender des Fördervereins geehrt. Die Initiative für die Auszeichnung ist nicht zuletzt von seinen Vorstandskollegen ausgegangen, die ihm für sein Engagement danken wollten. "Der Jubilar soll auch einen Bezug zur Kirche haben", führte Schwarz aus. Bach engagiere sich für gehbehinderte Senioren und begleite sie in den Gottesdiensten im Caritas Alten- und Pflegeheim St. Martin. Der Geehrte war sichtlich gerührt. Er dankte den Fördervereinsmitgliedern, ohne deren Unterstützung die Förderung der DJK-Fußballjunioren nicht in diesem Maße möglich wäre. (prh)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.