22.08.2015 - 00:00 Uhr
Deutschland & Welt

Seniorenverein

von Redaktion OnetzProfil

Elisabeth Gottsche informierte über die mögliche Entstehung eines Seniorenvereins. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Verein soll dabei helfen, mit einer kleinen Hilfe fit allein zu leben, ohne eine Pflegestufe zu haben. "Ziel ist, dass Seniorinnen und Senioren möglichst lange zu Hause in der gewohnten Umgebung bleiben können und einen Heimeinzug zu verzögern oder gar zu verhindern", erklärt Gottsche. Der Start ist für November geplant. Gottsche wird das Projekt in der September-Sitzung des Stadtrates in Grafenwöhr vorstellen. (rgr)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.